Einträge von Jesko zu Dohna, Guillaume Horst, Josa Mania-Schlegl

Landläufige Meinungen In zwei Panels wurde auf den Bildkorrekturen die Zukunft Afghanistans diskutiert: Viele Visionen, dafür wenig Optimismus

Zwei Panels sollten auf der Bildkorrekturen-Konferenz zunächst Klischees über das Land Afghanistan diskutieren. Vertreter aus Medien und Politik Afghanistans traten dabei in den Dialog. Zunächst diskutierten die afghanische Kü̈nstlerin und politische Aktivistin Nahid Shahalimi und die Moderatorin Mariam Sediqi. Die wissenschaftliche Sicht auf die Situation der Medien lieferte Dr. Kefa Hamidi von der Universität Leipzig. […]