Der bleibende Eindruck Die Bildkorrekturen-Konferenz hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen – nicht nur in den Köpfen der Teilnehmer, auch online: Auf Twitter gab es rege und aktuelle Einblicke, die die Essenz der Tagung festhalten.

Die Teilnehmer ließen das Netz an Programmhöhepunkten und Arbeitsprozessen teilhaben:

Bild1

Bild2

Bild3

Bild4

 

Natürlich gab es nicht nur Lob, sondern auch Kritik zur Konferenz:

 

Bild5

 

Viele Zitate landeten als Inspiration oder als Anstoß für Diskussionen auf Twitter:

Bild6

Bild7

Bild8

Die Debatten der Konferenz trugen die Teilnehmer auch in Form von Umfragen digital weiter:

Bild10 Bild11 Bild12

Natürlich wurde auf Twitter nicht nur Inhaltliches geteilt, sondern auch Stimmungen, Begegnungen und Impressionen:

Bild13 Bild14

 

 

Bild15

 

Twitter bietet mit seiner knappen Zeichenbeschränkung ohnehin wenig Raum zumSchwafeln. Wie konnten die Teilnehmer also anders,

als ihr Fazit zur LeipzigerKonferenz in knackigen Tweets zusammen zu fassen:

Bild16 Bild17

Bild18

Bild19