2014 Energie & Entwicklung

Energiegewinnung

Der Anteil der erneuerbaren Energien an der weltweiten Primärenergie‐Versorgung in den Industriestaaten hat sich erhöht. Doch Wirtschaftswachstum und Energieverbrauch sind noch lange nicht entkoppelt. Wie lässt sich der weltweite Energiehunger stillen?

Wie man Leben rettet und aus Scheiße Geld macht

   Jedem Ort sein Stilles Örtchen: Sanitär-Experten…
3. Juni 2015/von Florian Balle, Franz Purucker
Test

Schwein gehabt: Wie Pomerode das Biogas entdeckte

Brasilien braucht Energie. Dafür setzt das Land vor allem auf…
26. Februar 2015/von Friederike Zörner, Tatjana Kulpa
Stay green - Daenemark

Per Fahrrad durch Dänemark

Dass Dänemark Europas kleiner Liebling im Ranking der Energiewende…
25. Februar 2015/von Stefanie Schulze

Risiko oder Chance – braucht Deutschland Fracking?

Vom absoluten Fracking-Verbot will die Bundesregierung nichts…
25. Februar 2015/von Anna-Katharina Jung
Atomkraft nach Fukushima

Japan nach Fukushima – Comeback der Atomkraft?

Nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima wurden alle Atomkraftwerke…
25. Februar 2015/von Nube Alvarez
Chian

Wunderpflanze Chinagras – der Biomasselieferant der Zukunft?

Miscanthus giganteus - oder einfach Chinagras - ist eine der…
25. Februar 2015/von Karina Ziminaite

Energiewende von unten

Bürgerenergiegenossenschaften unterstützen mit regionalen Projekten…
25. Februar 2015/von Anna Schaller

Energie vom Straßenrand

Noch ist es ein Test: In der Nähe von München verwandelt ein…
9. Februar 2015/von Bastian Hosan

Energie im Vergleich – ein Fazit der Bildkorrekturen

Ein Audio-Fazit der Konferenz Bildkorrekturen 2014 in Bamber…
8. Februar 2015/von Mirijam Trunk

Feldheim: Vorbild für die Energiewende

Ein Dorf in Brandenburg bietet den Energieriesen die Stirn –…
8. Februar 2015/von Moritz Aisslinger

Große Hindernisse für die Entwicklung des Südsudans

Der jüngste Staat der Welt sitzt auf einem wahren Ölschatz,…
8. Februar 2015/von Judith Issig
AKW Temelín © ČEZ

Oh wie nah ist Temelín: Atomstrom in Tschechien

Während in Deutschland und Österreich Anti-Atom Konsens ist,…
8. Januar 2015/von Sophia Bächle
Biogasanlage Eggolsheim © Stadtwerke Forchheim GmbH

Energieeffizientes Wohnen in Forchheim

In einer neu erbauten Siedlung in der oberfränkischen Stadt…
8. Januar 2015/von Mareike Rath

Erneuerbare Energien: Mehr als Windpark und Solardach

Solarfolien, Energieinseln, Mini-Windkraft und Stromzapfsäulen…
27. Februar 2014/von Lisa Kettwig, Friederike Schicht

Blackout – Was tun, wenn der Strom ausfällt?

1,2 Milliarden Menschen haben keinen regelmäßigen Zugang zu…
26. Februar 2014/von Trang Dang, Ricarda Schoop

Energie aus Unkraut: Wuchernde Wasserpflanzen liefern Biogas

In dichten Büschen wächst ein Ökoparasit am Grund der Goitzsche in Bitterfeld. Die Wasserpflanze hat den See im Sturm erobert – Rettung verspricht ein Biogasprojekt.
26. Februar 2014/von Ludwig Bundscherer, Florian Zinner

David gegen Goliath: Vom einsamen Kampf gegen die Kohlelobby

Im Kohleland Polen regt sich Widerstand: Jan Chudzynski und seine…
25. Februar 2014/von Johanna Hoffmeiner, Karolina Skrobol, Anna Mundt

Energietransport

Strom kommt aus der Steckdose, das warme Wasser aus der Wand und Treibstoff gibt es an der Tankstelle. Aber wie kommt die Energie zu uns? Und welche Probleme sind mit dem Energietransport verbunden? Und sind lokale Lösungen die bessere Alternative?

Energienutzung

Der Energiehunger in den Industrieländern ist ungebremst und Schwellenländer mit dynamischen Wirtschaftswachstums haben einen stetig steigenden Energiebedarf. Doch 1,2 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu Strom. Ungebremster Energieverbrauch, für uns oft selbstverständlich, ist für sie ferne Utopie. Verantwortungsvoller Umgang mit Energie? Die Dinge selbst in die Hand nahmen? Warum nicht!

Konferenzeindrücke

Panel 1: Brasilien – erneuerbare Energien und Widerstand

Brasilien braucht im Energiesektor neue Strukturen, in vielen Bereichen sind Investitionen dringend nötig. Der Energiebedarf steigt, die Strompreise auch. Die Energiesicherheit ist gefährdet. Der Bau von Riesenwasserkraftwerken sorgt für Umweltproteste. Die noch weitgehend ungenutzten Bereiche Solarenergie und Biomasse könnten dem brasilianischen Energiesektor eine neue Richtung geben.

Panel 2: Will the lights go off in Egypt?

Die Wirren nach der Revolution 2013 haben Ägypten nicht nur in eine politische Krise gestürzt. Auch die Versorgungssicherheit im Energiesektor schien gefährdet. Genau die richtige Zeit für innovative, alternative Ideen zur Stromversorgung des Landes.

Panel 3: Deutschland – die globalen Folgen der Energiewende

Die Energiewende trug lange das Label “Made in Germany”. Doch eine neue Studie zeigt: Der deutsche Glanz verblasst. Andere Länder können es auch und sind – zumindest in Teilbereichen – besser. Ist es also Zeit für eine neue Energiepolitik? Eine weltweite Energiestrategie statt der deutschen Energiewende?

Panel 4: Global energy – how green can we get?

Studierende der Deutschen Welle Akademie präsentieren ihren Blick auf globale Entwicklungen im Energiesektor. EIne Reise um die Welt: von der Atomzukunft in Japan, Fracking in Deutschland, zur Biomasse-Wunderpflanze Chinagras, dem Kohleboom in Kolumbien und Energieerziehung im Kindergarten.

Kürzlich
Kommentare
Schlagworte

Engagement Global gGmbH

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Otto-Friedrich Universität Bamberg

Deutsche Journalistenschule

DW Akademie

Ludwig-Maximilians-Universität München

Nachwuchsjournalisten in Bayern e.V.

Universität Leipzig